Förderprogramme


Erfahrungsbericht aus einem unserer projekte:

Frage:

Was glauben Sie, hat in Ihrem Unternehmen zum Erfolg der Beratung beigetragen?

 

Antwort:

Die Beratung im Rahmen der Förderung verlief höchst erfolgreich. Die Mitarbeiter haben sich sehr schnell mit ihren Vorschlägen und Wünschen eingebracht. Auch die zeitlichen Abläufe wurden von unserem Prozessberater so flexibel gestaltet, dass es keine Konflikte mit dem Tagesgeschäft gab. Die große Bereitschaft aller Beteiligten zur Zusammenarbeit hat das ganze Team näher zusammengebracht und war maßgeblich für den Erfolg. Die Chemie zwischen Inhaber, Mitarbeitern und unserem Prozessberater stimmte von Anfang an. Wir freuen uns darauf, die Erfolge in einer zweiten Förderphase mit unternehmensWert:Mensch auszubauen. Den eingeschlagenen Weg werden wir auf jeden Fall weitergehen.

Hier geht es zum vollständigen Interview: https://www.unternehmens-wert-mensch.de/startseite/


»Es geht um die Zukunft!«

  • Nachwuchsprobleme
  • Fachkräftemangel
  • demographischer Wandel

Kleine und mittelgroße Unternehmen kämpfen mit vielfältigen personellen Herausforderungen. Egal in welcher Branche. Schuld sind häufig veraltete Strategien und fehlende Ressourcen. Das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch unterstützt Unternehmen bei der Bewältigung dieser Probleme. Professionelle Prozessberater, Unternehmer und Mitarbeiter entwickeln gemeinsam nachhaltige und zukunftsfähige Personalstrategien.

 

Förderprogramm: unternehmensWert:Mensch

Schwerpunkt: Personalstrategien

 Zielgruppe:

  • kleine und mittelständische Unternehmen mit Sitz in Deutschland 
  • mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit 
  • max. 249 Beschäftigte 
  • mind. zweijähriges Bestehen

 

Betriebliche Herausforderungen:

  • globaler Wettbewerb 
  • demographischer Wandel
  • Strukturwandel 
  • Fachkräftemangel
  • Mitarbeiterfluktuation

 

Förderung:

  • 50 bis 80 Prozent Bezuschussung
  • max. 10 Beratertage
  • max. 1.000€ pro Beratungstag
  • niedrigschwelliges Angebot

 

Ablauf:

  • Erstberatung 
  • Prozessberatung:

Beteiligte:

    • Geschäftsführer
    • Mitarbeiter
    • professionelle Prozessberater
  • Ergebnisgespräch

 

 

Umsetzung und Ziele:

  • Entwicklung einer zukunftsfähigen Personalplanung 
  • Etablierung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur
  • nachhaltige Fachkräftesicherung
  • Verbesserung der Arbeitsqualität
  • Sensibilisierung für zukünftige Herausforderungen
  • Definition von Zielen und Maßnahmen
  • Festlegung maßgeschneiderter Lösungen

 

4 Handlungsfelder

  • Personalführung
  • Chancengleichheit & Diversity
  • Gesundheit
  • Wissen & Kompetenz

 



Die Arbeitswelt von morgen.

  • Innovationsdruck
  • digitale Geschäftsmodelle
  • neue Generationen von Mitarbeiter

Die Digitalisierung betrifft jeden. Auch den Mittelstand. Und das Handwerk. Und das ist gut so. Denn die Chancen sind riesig: Effektive Arbeitsabläufe, einfache Kommunikationsmöglichkeiten, neue Trends in Marketing und Verkauf, geringere Wartungskosten für die IT, intuitive Geräte und vieles mehr. Das Potenzial ist vielfältig. Neue Möglichkeiten erfordern neue Wege der Umsetzung. In Zukunft verändern sich alle Bereiche des Unternehmens. Homeoffice, mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten, der Umgang mit Fehlern, Personalführung, lebenslanges Lernen sind nur einige der Herausforderungen. Der neue Förderzweig unternehmensWert:Mensch plus hilft Betrieben bei der Bewältigung dieser Zukunftsaufgaben mit erfahrenen Prozessberatern und agilen Methoden.

 

Förderprogramm: unternehmensWert:Mensch plus

Schwerpunkt: Digitalisierung

 Zielgruppe:

  • kleine und mittelständische Unternehmen mit Sitz in Deutschland 
  • mind. fünf sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit 
  • max. 249 Beschäftigte 
  • mind. zweijähriges Bestehen

 

Betriebliche Herausforderungen:

  • Chancen der Digitalisierung erkennen
  • personalpolitische Innovationsprozesse
  • digitale Veränderungen 
  • Prozessoptimierung 
  • Flexibilisierung von Arbeitszeit/-ort

 

Förderung:

  • Fördersatz: 80 Prozent
  • 12 Beratertage
  • max. 1.000€ pro Beratungstag
  • Laufzeit ca. 6 Monate
  • niedrigschwelliges Angebot

 

Ablauf:

  • Erstberatung 
  • Prozessberatung 

Beteiligte:

    • Geschäftsführer
    • Mitarbeiter
    • professionelle Prozessberater
  • Einführung von betrieblichen Lern- und Experimentierräumen
  • Ergebnisgespräch
  • Nachhaltigkeitscheck

 

 

Umsetzung und Ziele:

  • Entwicklung einer zukunftsfähigen Personalplanung & Arbeitszeitgestaltung
  • Etablierung eines agilen Projektmanagements
  • moderner Umgang mit Fehlern
  • Sensibilisierung für zukünftige Herausforderungen
  • Definition von Zielen und Maßnahmen der digitalen Transformation
  • Festlegung maßgeschneiderter Lösungen
  • beteiligungsorientierter Veränderungsprozess
  • Anschlussberatung unternehmensWert:Mensch klassik möglich

 



Die Prozessberatung im Rahmen von unternehmenswert:Mensch (plus) wird von

Stephan Mallmann durchgeführt.

Er ist autorisierter Prozessberater für das Förderprogramm.